Archiv 2018

21112018herzenssache21.11.2018| 19:30 Uhr

Herzenssache - das ist eine Kalender-Präsentation mit Musik - so ganz kurz gesagt. 

Aber nein - so einfach ist es nicht, sonst hieße es nicht "Herzenssache". Lydia Wattrodt hat sich mit diesem Kalender mit Fotos und Poesie von ihr einen Herzenswunsch erfüllt. Und nun präsentiert sie uns, was Kreativität bedeutet. Marc Roca und Frank Schöpke spielten bei den Songtagen in diesem Jahr und bei Sessions zusammen - doch sonst noch nie in einem Konzert.

Weiterlesen ...

1411201814.11.2018| 19:30 Uhr

Frank Schöpke und Rüdiger Krause - Jazz und Blues im Querstyle

Mittwoch den 14. November 2018 um 19.30 Uhr - Rüdiger Krause mit Gitarre und Frank Schöpke am Saxophon!

Weiterlesen ...

Bärbel Röber und Gerd Bunzenthal12.11.2018-12.01.2019

Eine Doppel-Ausstellung der besonderen Art. Bärbel Röber - Keramik - und Gerd Bunzenthal präsentieren gemeinsam vom 12. November 2018 bis 12. Januar 2019 ihre Lieblingsstücke - die eigenen Werke, die ihnen selbst am besten gefallen.

Weiterlesen ...

71120187.11.2018 | 19:30 Uhr 

Südstaaten-Blues und mehr - Pete Alderton im Querstyle

7. November 2018 um 19.30 Uhr – Pete Anthony Alderton singt Südstaaten-Blues und mehr und seine Gitarre ist immer dabei.

Weiterlesen ...

2410201824.10.2018 | 19:30 Uhr 

Zarah Leander - Kann denn Liebe Sünde sein?

Liebe Kunstliebhaber, leider fiel diese Veranstaltung am 24.10.2018 um 19.30 Uhr krankheitsbedingt aus.
Wir werden schauen, dass wir sie im kommenden Jahr nachholen können.

Herzliche Grüße Anke Brämer - Querstyle

Weiterlesen ...

1010201810.10.2018 | 19:30 Uhr

Arizona Men - Peter Hofmann und Daniel Kubon

Der Rundfunkmoderator Peter Hofmann und der Gitarrist Daniel Kubon (Pozor Vlak) haben vor 6 Jahren das Projekt ARIZONA MEN gegründet. Kubon ist für viele Kompositionen verantwortlich, Hofmann schreibt die Texte. 

Weiterlesen ...

71020187.10.2018 | 11:00 Uhr - 16:00 Uhr

3. Flohmarkt: Hof- und Garagenflohmarkt bei Anke

Am 7. Oktober, dem ersten Oktober-Sonntag, findet der dritte Hofflohmarkt bei mir statt - auf dem kleinen Hof und in der großen Garage.
Ideal, um beim sonntäglichen Spaziergang im Stadtpark oder an der Elbe vorbeizukommen und zu schmökern.

Weiterlesen ...

2609201826.09.2018 | 19:30 Uhr

Matthias Pavel: Ein Land vor langer Zeit - Musik: Eddie Weimann

Matthias Pavel und Eddie Weimann treffen sich im Querstyle zu einer Buchpräsentation mit Musik:
Wie war das, damals, in der DDR? Kleine Episoden aus dem Alltagsleben im Osten des geteilten Deutschlands. Eine Reise in „Ein Land vor langer Zeit“ - Fotos und persönliche Geschichten von Matthias Pavel a.k.a. Wenzel Oschington. Und der Liedermacher Eddie Weimann - selbst auf einem Foto im Buch - erzählt musikalische Geschichten dazu. 

Weiterlesen ...

1009201810.09.-10.11.2018

Ausstellung - Wolfgang Dunkhorst - Aquarell, Acryl, Monotopie

Real bis Abstrakt - so heißt die nächste Ausstellung bei uns.
Wolfgang Dunkhorst aus Barleben bei Magdeburg stellt ab 10. September bis 10. November 2018 seine Bilder im Querstyle aus: Aquarelle, Acrylbilder und Monotopien
Die Vernissage ist am 10. September ab 18.30 Uhr. Zu sehen sind die Bilder zu den Öffnungszeiten des Ladens:

 

2009201820.09.2018 | 18:30 Uhr

Beauty-Abend: Effect-Cosmetics aus pflanzlichen WirkstoffenKosmetische Wow-Effekte

Die erfahrene Juchheimberaterin Kathleen Guillon wird uns in entspannter Atmosphäre die verblüffenden Produkte aus der Juchheim-Effect-Cosmetic-Serie vorstellen. Alle Produkte können selbstverständlich getestet werden, um den Soforteffekt gleich selber zu erleben. Und ihr könnt natürlich auch weitere neugierige Damen mitbringen. Ich selbst teste auch schon seit einiger Zeit und muß sagen, ich bin sehr positiv überrascht über die Veränderungen meiner Haut. Effect-Cosmetics ist eine innovative Kosmetiklinie mit rascher, sichtbarer und nachhaltiger Wirkung. Effect-Cosmetics basiert auf einer Kombination natürlicher, pflanzlicher Wirkstoffe aus der Ayurveda Lehre, pflanzlicher Stammzellen und innovativen High-Tech Wirkstoffen.

15092018Samstag, 15. September 2018 um 15.00 Uhr.

Querstyle-Herbst-Modenschau

Querstyle - Viel mehr als Modedesign von S bis XXL

Herzliche Einladung zur Modenschau vor dem Querstyle 
Models wie Du und ich zeigen meine Mode von Größe 36 bis 54 - von Armstulpen bis Mützen, von Oberteil bis Mantel sowie Schmuckstücke verschiedener Designer.

Weiterlesen ...

1209201812.09.2018 | 19.30

Marie Matthäus: "Ich repariere meinen Mann" - Ein Stück mit Witz, Musik und Überraschungen
(Foto: Anne König).

Die Schauspielerin und Sängerin Marie Matthäus - bekannt u.a. aus dem Theater in der Grünen Zitadelle - geht mit dem Thema "Ehe" auf ihre ganz besondere charmante Art und Weise um. Der zweite Teil von "Traumprinz gesucht" enthüllt nun die Gebrauchsanweisung, wie Frauen doch noch zu ihrem Traumprinzen gelangen. 

Weiterlesen ...

1109201811.9.2018 | 19 Uhr

Tabla und Sarod - Banaras Brothers: Traditionelle Indische Musik

Kurzfristig noch hineingerutscht in den Querstyle-Veranstaltungsplan:die Brüder Vibhas und Anshuman Maharaj aus Varanasi (Indien).
Mit Tabla und Sarod entführen sie uns mit traditioneller klassischer indischer Musik in fremde Gefilde - nicht verpassen!

foyal290818

29. August 2018 – 19.30 Uhr - Foyal – Konzert mit Folk, Klezmer und mehr ...

Die MusikerInnen von Foyal spielen mit Geige, Klarinette und Akkordeon, begleitet von Bass und Schlagzeug eine unterhaltsame Mischung aus Interpretationen vom Balkan und Klezmermusik, jidischen Liedern sowie irischer und bretonischer Musik. Über Klezmer aus Odessa und irische Standards bis zum jiddischen Swing-Schlager spannt sich der musikalische Bogen dieses Abends.

13062018n13. Juni 2018, 19.30 Uhr

Hera Pöhl- Krickau und Klaus Schäfer - Songs aus der Mitte des Lebens mit dem Duo „END-ZWEIT“ 

In dem Programm „Nebenbeigesagt“ verbinden sich zwei musikalische Urgesteine zu Songs & Stories aus der Mitte des Lebens. Klaus Schaefer kommt aus den Bereichen Rock (ehemals Scheselong) und Chanson, Hera Pöhl-Krickau ist eher im Bereich der Klassik zu Hause.

Zusammen gestalten sie einen Abend mit Kompositionen und Texten von Klaus Schaefer. Freuen Sie sich auf Vertonungen von allzumenschlichen und interessant-komischen Gedanken, sowie auf die gemeinsamen Interpretationen dieser beiden estandenen
Vollblutmusiker.

090620189. Juni 2018, 15.00 Uhr

Modenschau bei Querstyle

Kreative Unikat-Mode von S bis XXL, individuelle Accessoires und Schmuck.

Herzliche Einladung zur nächsten bunten, frechen und Spaß machenden Modenschau am 9. Juni 2018 um 15.00 Uhr - wieder vor dem QUERSTYLE - Breiter Weg 214 in Höhe Domplatz/Ecke Anhaltstraße in Magdeburg. Natürlich mit rotem Laufsteg für die Models, Musik von DJ Taip und Prosecco von "Vom Fass" Und mit aktueller, ausgesuchter Mode von Größe 36 bis 54 und Accessoires von mir; mit Schmuck und Taschen anderer Designer - alles Einzelstücke: individuell, zeitlos und besonders. Eintritt frei und 10% Rabatt am Tag der Modenschau auf die Querstyle-Kollektion!

3005201830. Mai 2018, 19.30 Uhr

Eddie Weimann – „Wie früher, nur anders“

Verquere und gestylte, legere und ungefeilte Texte & Lieder von und mit Eddie Weimann. Er singt und erzählt, spielt Gitarre und dramatisiert; er geht absolut objektiv und ironisch mit seiner Weltsicht hausieren und freut sich kopfschüttelnd des Lebens – am vorletzten Tag im Mai!

Ganz persönliche, eigene, ausschließlich deutschsprachige Stücke werden zu hören sein, die es dem Zuhörer keinesfalls leicht machen; nicht, weil sie provokant sind, sondern weil sie von Begebenheiten erzählen, die aus besonderer Perspektive ganz eigen wahrgenommen wurden und sprachlich ziemlich einmalig daherkommen. Wenn man versucht, konzentriert zuzuhören; sind die Assoziationen so vielfältig, dass man unwillkürlich gedanklich abschweift, zwischenher aber wieder neue Bilder wahrnimmt, die wiederum zu anderen Überlegungen inspirieren. 

Weimann liebt Heinz Rudolf Kunze, doch Kunze ist westlich sozialisiert. Und Weimann im Osten und anschließend im Westen. Und wer meint, so etwas spiele keine Rolle mehr, mag damit Recht haben, nur ist das dann eine andere Sichtweise. Im Querstyle diskutiert er das mit sich aus. Musikalisch. 

In der Ankündigung schreibt er ironisch zu seinen Texten: "Es geht darum, wie man das Leben zu sehen hat; wie man sich politisch positioniert, wenn man an einem Reizdarm leidet; wie und ob man lieben oder auch hassen soll-, was, wen, wann und warum, mit welchem Ziel. Wann man lieber ein Semikolon setzt und was eine skalierbare Onlinemarketingplattform von einem Kolonialwarenladengeschäft unterscheidet. Es ist wie früher, nur anders."

lars16052018

16. Mai 2018, 19.30 Uhr

Lars Johansen - ein Kabarettprogramm - Und wieder quer gestylt.

Am 16. Mai um 19.30 Uhr ist wieder Lars Johansen im Querstyle zu Gast!
Worum es geht? Um dies und das, vor allem um das. Um Altes und Neues, um Kolumnen und Bühnentexte, Erzählungen und anderes mehr, was sich in den letzten Jahren angesammelt hat. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist noch nicht überschritten und so gibt es Altes neu zu entdecken, aber auch Neues zu finden. Nichts hat Staub angesetzt, außer ein wenig Feinstaub. Nur ein paar Wollmäuse lassen sich von einer Perserkatze ins Bockshorn jagen. Es wird sogar gemordet.

Weiterlesen ...

32087321 1752270568200597 4047289580150325248 n14. Mai 2018 um 18.30 Uhr Einladung zur kommenden Ausstellung bei Querstyle 

Grenzerlebnisse - Erlebnisgrenzen
Ute Wischeropp: Textilausstellung - kreativ, bunt, phantasievoll

Ausstellungseröffnung: 14. Mai 2018 um 18.30 Uhr
Ausstellung vom 14. Mai bis 7. Juli 2018

020520182. Mai 2018,19.30 Uhr

Jeskom² – Jesko Döring, Jörg Ratai: „Die Legende vom Ende“

In den berührenden, feinfühligen Songs von Jeskom² geht es um Abschied und Aufbruch, Neuanfang, Trauer und Fröhlichkeit. Die Musik ist groovig, verspielt, freudig und wird von Jesko und Jörg Ratai (Git.) mit diversen Instrumenten und allerhand Beiwerk gespielt. Ein Abend voll starker Gefühle und mitreißender Musik!

2104201821. April 2018, 19.30 Uhr

Frank Schöpke und Oskar Hahn – Vater & Sohn

Jazz-Saxophonist und Hip-Hop-Produzent – Entspannte handgemachte Hip Hop- Beats vermischen sich mit den souligen und jazzigen Klängen der Saxophone – sie tragen und kreuzen sich und begeistern durch die Harmonie und Hingabe, mit der die beiden Musiker zusammen spielen. Ein absolut erlebenswertes Klangerlebnis!

 

1104201811. April 2018, 19.30 Uhr

Art of Red – Modaler Jazz mit Jörg Ratai (Git.)

Frank Schöpke (Sax.), Gören Eggert (Drums), Mohi Buschendorf (Kontrabaß)
Jazz als Klangerlebnis, bei dem nicht der Swing dominiert: mit eigenen Kompositionen, besonderen Spieltechniken und begeisternden Improvisationen – ein Jazz-Abend des Besonderen!

040520184. April 2018, 19.30 Uhr

Jacqueline Drechsler & Simon Becker - "Wolkentanz"

Man nehme die klaren sinnlichen Worte aus einem Gedicht, die verzauberten Töne, die aus einem Klavier entweichen... Eine Reise in eine bunte Welt aus Liebe, Verrücktheit, Freude und Sehnsüchten … mit den Gedichten in freier Lyrik von Jacqueline Drechsler und den von Simon Becker geschriebenen und komponierten Songs.

2103201821. März 2018, 19.30 Uhr

Martin Müller und Lara Schäfer – Akkordeon und Gesang – „Yesterday Is Here“

„Yesterday Is Here“ ist dem exzentrischen Musiker Tom Waits gewidmet. Texte und Kompositionen von Martin Müller treffen auf selbige von Tom Waits und Kathleen Brennan. Melancholie und Akkordeon gehen wieder im Herbst spazieren.

12032018

12. März 2018 - 12 Mai 2018

Martin Müllers Ausstellung
„Formenspiel - 
Konvex-konkave Beziehungen zwischen Kunst und Natur“.

Sinnlichkeit ist eng verbunden mit weichen Formen. Weiche Formen können gleichzeitig Weiblichkeit wie Nacktheit suggerieren. Nacktheit ist etwas Intimes, doch nicht grundlegend Erotisches. Sie stimuliert die Spielarten der Kunst und bietet eine gute Basis zum künstlerischen Spiel. Zudem ist ihr Wesen ein sehr ehrliches. Und Ehrlichkeit ist eine Tugend. So kommt es zum Spiel der Formen mit den Kurven der Freiheit. Welche Rolle spielen hier natürliche Rundungen und welche vielleicht künstliche? Wie kann man sie beide vereinen? Diesen Versuch macht Martin Müller mit seinen Aktmodellen mithilfe von Luftballons, denn neben den homogenen Formen konvexer und konkaver Art eint sowohl Frau als auch Ballon doch dieses: Sie sind belastbar und sensibel zugleich.
Zur Ausstellungseröffnung spielt Martin Müller, der freiberuflicher Musiker ist, natürlich auch sein Instrument, das Knopfakkordeon. 

070320187. März 2018, 19.30 Uhr

Rudi Eggert und Hera Pöhl-Krickau - „Ru-He bitte“

Der ehemalige Solo-Tenor und die Sopranistin singen Melodien aus Operette und Film zum Thema Liebesfreud’ und Liebesleid: „Ein Glück, dass man sich so verlieben kann …“.

2102201821. Februar 2018, 19.30 Uhr

Jörg Ratai - „Sonnenreise

Ein Gitarren-Fingerstyle-Konzert mit melodisch-poppigen und groovigen Stücken, eigenen Arrangements und Kompositionen. Seine perkussive Spielweise und die Verwendung eines Loopers machen diesen Gitarrenabend so besonders.

1402201814. Februar 2018, 19.30 Uhr

Anka Gnoth (Sängerin, Komponistin)

Anka Groth spielt mehrere Instrumente und verbindet Songelemente aus Jazz, Folk, Chanson beeinflusst von Naturgeräuschen. 
Ein Abend in zauberhafter Atmosphäre – mit Kontrabassist George Donchev, außergewöhnlichen Rhythmen und poetischen Texten.

3. Februar 2018, 19.30 Uhr03022015

Carina Hansen und Martin Hansen - Rosenstolz von Anfang bis Ende

Ein erzählerisch musikalischer Abend über 20 Jahre Rosenstolz: mit Gesang und Geschichten, Hintergründen und einem Ratespiel mit Fanartikeln. Carina singt ausgewählte Titel, auf der Gitarre begleitet von ihrem Mann.

2401201824.01.2018

Marc Roca & Friends

Der Singer-Songwriter mit dem feinen Gitarrenspiel und der außergewöhnlichen Stimme ist wieder zu Gast im Querstyle, diesmal mit musikalischer Verstärkung durch Martin Müller (Akkordeon/Perkussion) und Tristan Ole Kleinwechter (Bass). In der intimen Atmosphäre eines Ladenkonzertes bekommen seine Songs in dieser speziellen Instrumentierung einen ganz besonderen Zauber und ziehen den Hörer sofort in den Bann. In seinen Texten erzählt Marc in sehr berührenden, persönlichen Geschichten von den großen Gefühlen des Lebens. Mit im Gepäck sind Stücke aus seiner eigenen Feder und gewürzt wird das Programm mit bekannten Cover-Klassikern von Bob Dylan bis The Police/Sting in Marcs sehr eigener Interpretationsweise.

0801 10032018

8.1. - 10.3.2018

Stadt am Fluss - Zeichnungen, Pastelle, Aquarelle von Wolfgang Wähnelt

Ausstellungseröffnung ist am Montag, den 8. Januar 2018 um 18.30 Uhr
mit musikalischer Begleitung von Sohn Ludwig Wähnelt am Akkordeon.
Die Ausstellung ist bis 10. März im Querstyle auf dem Breiten Weg 214 (Höhe Dom/Bundesbank) zu sehen.
Geöffnet haben wir von Mo-Fr 10.00 bis 18.30 Uhr und Sa 10.00 bis 14.00 Uhr.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Des Weiteren verwendet diese Webseite Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER.